Christin Schill

Hector & Holunda

Wirklich zauberlich und wundersam verhext

Familiäre Schwierigkeiten gibt es überall. Sogar in einem Hexenhaushalt! Hexe Holunda und Zauberer Hector wohnen zwar bereits seit zweihundertsiebzig Jahren zusammen und haben sich immer gut vertragen. Doch irgendwann führen die Unterschiede zwischen den beiden doch zu scheinbar unüberwindbaren Problemen: Hector liebt Pflanzen, Holunda ist Grünzeug egal, Hector sitzt hinter seinen Büchern, während Holunda auf dem Besen durch den Nachtwald düst. Und die kreativ zusammengezauberten neuen Haustiere Einchen, Kund, Fleule und Spisch stellen Hexe und Zauberer vor genauso große Herausforderungen wie das tägliche Küchenchaos, Hectors kostbare Zauberzutaten in Holundas Pilzsuppe oder die gewalttätig wuchernden Pflanzen im Treppenhaus. Ob Hectors Auszug die Lösung ist? Daran zweifeln nicht nur die magischen Tiere ...


Zoff im Hexenhaus? Das ist eine originelle Ausgangssituation für eine neuzeitliche Zaubergeschichte, die mit witzigen Figuren, einer abenteuerlichen Handlung und vielen farbenfrohen Illustrationen überzeugt. Die einzelnen Kapitel haben ideale Vorleselänge und die Geschichte lässt sich bestens mit kreativen Aktionen verbinden: von selbst erfundenen Zauberwesen über eine Hexenbesen-Flugmeisterschaft (am Boden) bis zum gemeinsamen Backen von farbenfrohen Quatschpfannkuchen ...

Buchcover "Hector & Holunda - Wirklich zauberlich und wundersam verhext"

© Carlsen Verlag

Weitere Infos

Alter

5 bis 8 Jahre

geschrieben von

Christin Schill

illustriert von

Anke Hennings-Huep

Verlag

Carlsen

Erscheinungsjahr

2019

Länge

144 Seiten

ISBN

978-3-551-51094-5

Preis

16,00 €

Themen

Familie & Miteinander, Fantasy & Science Fiction, Freundschaft & Liebe

Kategorie

Reihe