Kunterbunte Sprachgirlande

Bei dieser Idee wird eine Girlande in unterschiedlichen Sprachen gebastelt, z. B. mit dem Wort „Hallo“. Die Aktion eignet sich besonders gut für Gruppen mit Kindern aus vielen verschiedenen Herkunftsländern.

Das braucht ihr:

  • kreis- oder elipsenförmige Schablonen von einem Durchmesser von ca. 25 cm
  • farbigen Tonkarton
  • Stifte
  • Scheren
  • eine lange Schnur


Und so geht’s:

Mithilfe der Schablonen schneiden die Kinder aus buntem Tonkarton Kreise oder Elipsen aus. Darauf schreiben sie das Wort „Hallo“ in ihrer Herkunftssprache. Anschließend können die Schilder noch mit bunten Filstiften verziert werden. In die gegenüberliegenden Enden werden jeweils zwei Löcher mit dem Locher gestanzt. Am Ende werden alle Kreise auf eine lange Schnur aufgezogen und im Raum aufgehängt. Fertig ist die kunterbunte Sprachgirlande, die natürlich auch mit anderen Wörtern funktioniert.

Aktionsidee „Kunterbunte Sprachgirlande“

© Pexels.com/Miguel Á. Padriñán

Weitere Infos

Alter

5 bis 8 Jahre

Aufwand

gering

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Aktionstyp

Schreiben & Dokumentieren, Basteln & Malen, Produzieren & Gestalten

Themen

Familie & Miteinander, Mensch und Gesellschaft