Luftballon-Rakete

Wie fliegt eine Rakete? Das Prinzip lässt sich spielerisch mit diesem kleinen Versuch entdecken. Für ausreichend Platz geht am besten nach draußen!

Das braucht ihr:

  • einen Luftballon
  • ca. 10 m Schnur
  • einen Trinkhalm
  • Klebeband und eine Wäscheklammer

Und so geht's:

Fädelt den Strohhalm auf die Schnur. Spannt die Schnur dann möglichst straff zwischen zwei Stühlen oder zwei Bäumen. Verschließt den aufgepusteten Luftballon mit der Wäscheklammer, und befestigt den Luftballon mit zwei Klebestreifen am Strohhalm.

Los geht’s: Wenn die Kinder die Klammer lösen, startet die Rakete ihren Flug. Was passiert, wenn der Luftballon stärker oder weniger stark aufgepustet wird? Hintergrundinfo: Je praller der Luftballon aufgepustet wird, desto schneller bewegt sich die Rakete.

Aktionsidee „Luftballon-Rakete"

© Unsplash.com/Avinash Kumar

Weitere Infos

Alter

5 bis 10 Jahre

Aufwand

mittel

Gruppengröße

bis zu 12 Kinder

Aktionstyp

Ausprobieren & Experimentieren

Themen

Natur & Technik