Claudia de Weck

Meine liebsten Spielsachen

Wer braucht schon Spielsachen? Oder vielmehr: Was genau sind eigentlich Spielsachen?

Der Junge aus diesem textfreien Pappbilderbuch könnte das aus dem Stand beantworten: Spielsachen sind all das, womit man spielen kann! Und die fertigen Spielsachen aus dem Kinderzimmer haben da echt heftige Konkurrenz: Überall im Haushalt finden sich spannende Gegenstände, die - nicht nur - die Fantasie der Buchfigur beflügeln. Vom Staubsauger über den vollen Wäschekorb und die Klopapierrolle bis zu Mamas Handtasche und dem vollgestopften Bücherregal sind da echte Schätze mit viel Potenzial zu entdecken. Und zwar für eine Nutzung, die im Zweifel ursprünglich nicht vorgesehen war. Einziges Manko? Abends im Bett macht sich das neue Spielzeug nicht ganz so gut ...


Ach, wie schön!! Hier wird endlich einmal das Hohe Lied des kreativen Spiels mit Alltagsgegenständen gesungen. Gegenstände, bei denen noch nicht festgelegt ist, was ein einfallsreiches Kind alles damit anfangen kann. Was genau, wird übrigens auch in diesem Buch nicht ausgeführt - da müssen die kleinen Betrachterinnen und Betrachter schon selbst aktiv werden, ihre Ideen einbringen, erzählen und ... ausprobieren!

Buchcover "Meine liebsten Spielsachen"

© Atlantis

Weitere Infos

Alter

2 bis 3 Jahre

geschrieben von

Claudia de Weck

Verlag

Atlantis

Erscheinungsjahr

2020

Länge

22 Seiten

ISBN

978-3-7152-0785-8

Preis

10,00 €

Themen

Familie & Miteinander

Kategorie

Bilderbuch, Kreativbuch