Müll ist gleich Müll?!

Müll gehört in die Tonne – aber in welche? Bei dieser Aktion können erste spielerische Erfahrungen mit Mülltrennung gesammelt werden.

Das braucht ihr:

  • gereinigten Plastikmüll (z. B. Joghurtbecher, leere Verpackungen)
  • Papiermüll (z. B. Zeitungen, Kartons)
  • eine Plastikkiste
  • einen Karton

Wichtig: Achtet darauf, dass die Teile keine scharfen Kanten haben.

Und so geht's: 

Legt den mitgebrachten Plastik- und Papiermüll in die Mitte des Stuhlkreises. Nehmt ein Teil in die Hand. Überlegt gemeinsam: Ist das Plastik oder Papier? Woran kann man das erkennen? Legt das Teil entsprechend in den Karton oder die Plastikwanne. Reihum dürfen nun die Kinder jeweils ein Stück zuordnen. Bringt anschließend den getrennten Müll gemeinsam zur Papier- und Plastikmülltonne. Beobachtet zusammen, wenn der Müll abgeholt wird.

Aktionsidee „Müll ist gleich Müll?!"

© Adobe Stock/New Africa

Weitere Infos

Alter

4 bis 8 Jahre

Aufwand

gering

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Aktionstyp

Ausprobieren & Experiementieren

Themen

Familie & Miteinander, Mensch und Gesellschaft, Natur & Technik