Süße Osterküken

Feiertage bieten immer einen tollen Anlass für gemeinsame Bastelaktionen - ob zur Dekoration, als Grußkarten oder einfach so zum Spaß! Unsere Osterküken passen wunderbar zu Ostern, sind schnell gemacht und kinderleicht!

Das braucht ihr:

  • buntes Tonpapier
  • Schere, Bleistift, Klebestift
  • optional: Wackelaugen, Federn, Kunstgras und andere Dekoration

Und so geht's:

Für das Ei zeichnet ihr einfach eine Eiform auf das bunte Tonpapier und schneidet sie aus. Ein Zackenmuster ist die Bruchstelle, also schnell aufzeichnen und das Ei dann daran entlang in zwei Teile schneiden. Das Küken besteht aus einem Kreis aus gelbem Tonpapier. Zwei Dreiecke werden die Flügelchen und aus einem orangenen kleinen Dreieck zaubert ihr den Schnabel. Aus allen Einzelteilen klebt ihr das Küken zusammen und dann befestigt ihr es auf der Rückseite der unteren Eierhälfte. Und dann geht es los mit verzieren - etwa mit Punkten auf dem Ei oder Federn auf dem Küken. Wackelaugen machen sich auch immer gut. Als letztes klebt ihr dann den Deckel des Eis an den linken Rand des unteren Eis.

Weitere Infos

Alter

3 bis 7 Jahre

Aufwand

gering

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Aktionstyp

Basteln & Malen

Themen

Jahreszeiten & Feste, Lustiges, Familie & Miteinander