Tages- und Nachtlandschaft gestalten


Wie sieht eine Landschaft im Hellen aus – und wie im Dunkeln? Hier lässt sich spielerisch entdecken, wie unterschiedlich Farben und Formen wirken können.

Das braucht ihr:

  • Schuhkartons
  • Acrylfarbe
  • Transparentpapier (Blau und Gelb) 
  • Naturmaterialien
  • Tonkarton zum Basteln von Tieren oder Gegenständen
  • Scheren, Cuttermesser und Kleber

Und so geht's:

Zunächst wird der Karton von außen bemalt. In eine Wand wird mit dem Cuttermesser ein kleines Fensterchen geschnitten. Aus dem Deckel werden zwei große Rechtecke herausgetrennt. Das eine Rechteck wird mit gelbem Transparentpapier von innen beklebt, das andere mit blauem.

Im Inneren des Kartons wird eine Landschaft gestaltet. Auch Spielzeugtiere und -figuren können hier zum Einsatz kommen. Dann den Deckel auflegen und beobachten: Wie unterscheidet sich die Landschaft im Hellen und im Dunkeln? Durch das Fensterchen kann mit einer Taschenlampe in den Karton geleuchtet werden. Gegenseitig beschreiben sich die Kinder, was sie sehen.

 

Aktionsidee "Tages- und Nachtlandschaft gestalten"

© Stiftung Lesen

Weitere Infos

Alter

4 bis 10 Jahre

Aufwand

hoch

Gruppengröße

bis zu 15 Kinder

Aktionstyp

Basteln & Malen, Ausprobieren & Experimentieren

Themen

Natur & Technik