Tangram selbstgebastelt!


Wir basteln ein Tangram! Denn mit dem Klassiker unter den Spielen mit Formen lässt sich ganz leicht und ohne viel Materialaufwand ein Gefühl für Formen, Größenverhältnisse und geometrische ZUsammenhänge vermitteln.

Das braucht ihr:

  • festes Tonpapier in Form eines Quadrates
  • Lineal
  • Bleistift
  • Schere

Und so geht's:

Mit Lineal und Bleistift werden erstmal die Formen auf dem Tonpapierquadrat aufgezeichnet. Wie das geht, könnt ihr euch in unserem Erklärvideo anschauen oder ihr malt einfach eine der vielen Vorlagen online ab, zum Beispiel unter kindermalvorlagen.com.

Jetzt ausschneiden… Und fertig ist das Tangram! Schon beim Aufzeichnen bekommen die Kinder ein Gefühl für die eckigen Formen und ihr Größenverhältnis zueinander.

Online findet ihr auch Tangramvorlagen, die es dann aus den Formen nachzulegen gilt. Es macht viel Spaß herauszufinden, wie sich die Figuren aus den Formen zusammensetzen. So wird das Verständnis für die geometrischen Formen verstärkt. Die Kinder können auch eigene Bilder erfinden und erklären, was man sieht und wie sie entstanden sind. 

Aktionsidee "Tangram selbstgebastelt"

© Stiftung Lesen

Weitere Infos

Alter

8 bis 13 Jahre

Aufwand

gering

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Aktionstyp

Basteln & Malen, Ausprobieren & Experimentieren

Themen

Natur & Technik