Tiere nachmachen

Bei diesem Spiel dreht sich alles um Tiere, ihre Geräusche und Bewegungen. Es eignet sich auch gut, um sich die Tiernamen in deutscher Sprache einzuprägen.

Und so geht's:

Ein Kind fängt an, sagt den Namen seines Tieres und spielt es anhand von Tierlauten und Bewegung vor. Das zweite Kind wiederholt zunächst das Tier des ersten Kindes mit den Lauten/Bewegungen und fügt dann sein Tier hinzu. Das dritte Kind wiederholt ebenfalls das Tier des Vorgänger-Kindes und ergänzt sein Tier usw. Tipp: Als einfachere Variante kann jedes Kind sein Tier der Gruppe vorspielen und die anderen Kinder raten, worum es sich jeweils handelt. 

Aktionsidee „Tiere nachmachen"

© Unsplash.com/Ilona Frey

Weitere Infos

Alter

3 bis 8 Jahre

Aufwand

gering

Gruppengröße

bis zu 6 Kinder

Aktionstyp

Spielen & Bewegen

Themen

Tiere