Claudia Boldt und Aidan Onn

Tierkacke-Bingo

„Wissenswertes über tierische Haufen“! Der Titel des kleinen Booklets über die Hinterlassenschaften der Tiere klingt etwas fachlicher als der Spieletitel „Tierkacke-Bingo“. Aber ganz ehrlich: Der wahre Spaß liegt natürlich gerade in der Anrüchigkeit des Themas, das hier mit Augenzwinkern und durchaus auch Lernzuwachs zelebriert wird.

48 Kärtchen mit Tieren und ihren großen und kleinen Geschäften, 150 „Kacke-Chips“ und 8 doppelseitige Bingo-Karten sorgen für beste Unterhaltung bei dieser originellen Umsetzung des Spieleklassikers -  und vergrößern ganz nebenbei auch noch den Wortschatz. Schließlich spielt die Relevanz des Vokabulars bei spielerischer Sprach- und Leseförderung erfahrungsgemäß nur eine untergeordnete Rolle: Selbst die Großen werden beim erfolgreichen Entziffern von Wörtern wie „Faultierkot“, „Elefantenmist“ oder „Bärenhaufen“ ins Kichern kommen - und sich die Begriffe anhand der klaren und witzigen Illustrationen merken. Vielseitig einsetzbar und wunderbar mit Tiersachbüchern zu kombinieren!

Buchcover "Tierkacke Bingo"

© Laurence King

Weitere Infos

Alter

4 bis 6 Jahre

herausgegeben von

Claudia Boldt, Aidan Onn

übersetzt von

Ulrich Korn

Verlag

Laurence King

Erscheinungsjahr

2020

ISBN

978-3-96244-172-2

Preis

20,00 €

Themen

Lustiges, Natur & Technik, Tiere

als E-Book erhältlich

nein