Heinz Janisch und Kai Würbs

Und dann kam der Fuchs

Auf dem Bauernhof herrscht Unruhe! Die Hühner gackern und flattern hin und her, die Gänse schnattern aufgeregt, die Katze versteckt sich und die Mäuse ducken sich tief ins Gras. Warum wohl? Das wird in diesem besonderen Bilderbuch auf jeder einzelnen Doppelseite deutlich, denn der knappe Text beginnt immer mit der Zeile “Und dann kam der Fuchs …“ Ist denn damit alles klar? Oder steckt hinter dem Besuch, der so viel Angst auslöst, vielleicht etwas ganz anderes?

Dem Realitätscheck wird diese Bilderbuchgeschichte im Zweifel nicht standhalten. Aber dafür vermag sie vielleicht, die kleinen Leser/-innen anzuregen, bestimmte festgefügte Vorstellungen und Vorurteile zu hinterfragen - und eine Geschichte eigenständig weiterzuspinnen. Denn wie der überraschende Schluss zeigt, gibt es nie nur eine mögliche Antwort auf Fragen, die eine Erzählhandlung aufwirft. Die wunderbaren Illustrationen und der poetisch verdichtete Text geben der Fantasie jedenfalls ausreichend Raum!

Buchcover "Und dann kam der Fuchs", Atlantis

© Atlantis

Weitere Infos

Alter

4 bis 6 Jahre

geschrieben von

Heinz Janisch

illustriert von

Kai Würbs

Verlag

Atlantis

Erscheinungsjahr

2021

Länge

32 Seiten

ISBN

978-3-7152-0796-4

Preis

16,00 €

Themen

Ernstes, Freundschaft & Liebe, Natur & Technik, Spannung & Grusel, Tiere

Kategorie

Bilderbuch