Was passt nicht?

Aus ausgeschnitten Bildern aus Prospekten könnt ihr im Handumdrehen einfache Bilderrätsel selbst gestalten.

Das braucht ihr: 

  • Spielwarenkataloge, Prospekte von Supermärkten, Einrichtungshäusern, Autohäusern usw. 
  • Scheren

Und so geht's: 

Aus den jeweiligen Katalogen und Prospekten schneiden die Kinder Dinge aus, z. B. Spielsachen, Lebensmittel, Möbel, Autos. Sammelt anschließend alle Bildchen. Nun drehen sich die Kinder einen Augenblick um oder halten sich die Augen zu. In dieser Zeit legt ihr eine Reihenfolge, z. B. allein aus Lebensmitteln, und mogelt dabei ein „fremdes“ Bild hinzu. Nun dürfen die Kinder wieder schauen. Erraten sie, welcher Gegenstand nicht in die Reihe passt und können ihn benennen? Bei der Formulierung der Sätze könnt ihr gern helfen, wenn nötig.
 

Aktionsidee „Was passt nicht in die Reihe"

© AdobeStock/ws_design

Weitere Infos

Alter

3 bis 7 Jahre

Aufwand

gering

Gruppengröße

bis zu 15 Kinder

Aktionstyp

Spielen & Bewegen, Basteln & Malen

Themen

Mensch und Gesellschaft