Sandra Grimm

Wer hockt im Grase? Der ...

Nicht nur Osterhasen sollten hier die Ohren spitzen! Denn in diesem österlichen Pappbilderbuch mit Spielelementen gilt es, den passenden Reim zu finden:
„Wer hat im Frühling viel zu tun?
Ganz viele Eier legt das ...“
Wer nicht gleich drauf kommt, wer das wohl sein könnte, der zieht einfach am Seitenrand das Schiebe-Element heraus und das Huhn erscheint – samt frisch gelegtem (Oster-)ei. Doch damit nicht genug: Herr Hase braucht Hilfe bei der Suche nach seinem blauen Pinsel, ein Transportmittel für die fertig gemalten Eier muss her und wie heißen doch gleich die gelben Blumen, in denen sich die Eier so schön verstecken lassen?

Das Weglassen des Endreims ist eine bewährte Methode, spielerisch die sprachliche Kreativität der Kinder anzuregen. Und die stabilen Schiebe-Elemente sorgen für den Überraschungs- bzw. Bestätigungseffekt! Eine stimmige Ergänzung zu süßen Osterpräsenten – mit definitiv längerer Haltbarkeit ...

Buchcover "Wer hockt da im Grase"

© Carlsen

Weitere Infos

Alter

2 bis 3 Jahre

geschrieben von

Sandra Grimm

illustriert von

Marion Elitez

Verlag

Carlsen

Erscheinungsjahr

2019

Länge

12 Seiten

ISBN

978-3-551-17111-5

Preis

8,99 €

Themen

Jahreszeiten & Feste, Tiere

Kategorie

Kreativbuch, Reime und Lieder