Zuordungsspiel: Wie viele sind es?

Mit dieser Idee können jüngere Kinder die Zahlen ganz praktisch und spielerisch üben.

Das braucht ihr:

  • Gegenstände in unterschiedlicher Anzahl, von einem bis zu zehn Stück (z. B. einen Radiergummi, zwei kleine Steine, drei Stifte, vier Haargummis, fünf Löffel usw.)   
  • zehn Blätter auf denen die Zahlen von eins bis zehn stehen

Und so geht's:

Mischt die Gegenstände und legt sie in die Mitte des Stuhlkreises. Legt auch die Blätter mit Zahlen von eins bis zehn auf dem Boden aus. Lasst die Kinder nun die Gegenstände sortieren und den passenden Blättern zuordnen. Anschließend könnt ihr Fragen stellen, z. B.: „Wie viele Löffel gibt es?“, „Haben wir mehr Stifte oder mehr Steine?“ Bei jüngeren Kindern zählt ihr am besten die Gegenstände laut zusammen und zeigt auf die entsprechende Zahl.

Aktionsidee „Wie viele sind das?"

© Unsplash.com/Susan Holt Simpson

Weitere Infos

Alter

4 bis 6 Jahre

Aufwand

mittel

Gruppengröße

bis zu 12 Kinder

Aktionstyp

Schreiben & Dokumentieren, Ausprobieren & Experimentieren

Themen

Mensch und Gesellschaft, Natur & Technik