Markus Lanz

Moderator

"Beim Bundesweiten Vorlesetag habe ich erlebt, dass es Kinder gibt, denen zu Hause niemals vorgelesen wird und die keinen Zugang zu Büchern und Geschichten haben. Das hat mich zutiefst berührt."

„Beim Bundesweiten Vorlesetag habe ich erlebt, dass es Kinder gibt, denen zu Hause niemals vorgelesen wird und die keinen Zugang zu Büchern und Geschichten haben. Das hat mich zutiefst berührt, denn was gibt es Schöneres als mit Kindern gemeinsam Richtung Taka-Tuka-Land in See zu stechen oder nach Großmutters gestohlener Kaffeemühle zu jagen? Abgesehen von der wertvollen gemeinsamen Zeit fördert das Vorlesen und Lesen den Wortschatz, die Fantasie und die Empathie. Die Stiftung Lesen setzt sich dafür ein, dass mehr Kinder in Deutschland den Zugang zu Büchern und Geschichten bekommen und somit später bessere Bildungschancen haben. Dieses Anliegen unterstütze ich sehr gerne.”