Tim Gailus

TV-Moderator

Wer mich lange kennt, weiß ganz genau: Der Grundschul-Tim war ein Lesemuffel. Ich hatte viele Vorurteile gegenüber Büchern. Meine Freude am Lesen entwickelte sich daher ziemlich spät. Erst in meiner Jugend erkannte ich, wie viel Spaß, Fantasie und vor allem Wissen in Büchern steckt. Ich entdeckte Tolkiens Mittelerde, durchquerte Walter Moers Labyrinthe von Zamonien, bewunderte den Schreibstil Thomas Manns, streifte mit Rebecca Gablés Familie Waringham durch das mittelalterliche Britannien oder lästerte zusammen mit Bastian Sick grinsend über die deutsche Sprache.

Das Lesen bereichert mein Leben. Als Lesebotschafter der Stiftung Lesen will ich diese Liebe und Freude an Büchern, Geschichten und Literatur weitergeben. Ich möchte vor allem jungen Lesemuffeln zeigen: Fangt früh an zu lesen. Das ist cool! Jenseits der Pflicht-Schullektüre warten die schönsten Abenteuer und besten Wissensbücher. Lesen beflügelt einen; ein Leben lang.

© KiKA/ Carlo Bansini