8.000 Vorlese-Sets für Angehörige der Bundeswehr und ihre Familien

Gemeinsames Projekt der Stiftung Lesen und des Bundesministeriums der Verteidigung / Offizielle Übergabe und Vorleseaktion mit Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer in Wilhelmshaven

© Leon Rodewald

Ab sofort erhalten Mütter und Väter, die an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilnehmen, eins von 8.000 Vorlese-Sets. Das Set besteht aus einem Vorlesebuch für Kinder zwischen drei und neun Jahren und einer Broschüre mit einer Geschichtenauswahl für das abreisende Familienmitglied. Das Buch, das die Stiftung Lesen zusammen mit dem Loewe Verlag konzipiert hat, enthält außerdem Tipps zum Vorlesen und zum Aufnehmen von Sprachnachrichten. Ziel dieser gemeinsamen Initiative von Stiftung Lesen und dem Bundesministerium der Verteidigung ist es, mithilfe von Geschichten die Distanz zwischen Bundeswehrangehörigen im Ausland und ihren Familien zu überwinden.


Gemeinsam präsentierten Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, heute Mittag im Rahmen des Auslaufens der Fregatte Bayern in Wilhelmshaven das Vorlese-Set. Nach einer kurzen Lesung aus dem Vorlesebuch überreichten sie die ersten Exemplare an Angehörige der Bundeswehr und ihre Familien.


Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, sagt: „Mit dem Vorlese-Set möchten wir Angehörige der Bundeswehr und ihre Familien dabei unterstützen, auch über Distanzen Nähe mit Geschichten aufzubauen. Vorlesen verbindet Kinder und ihre Familienangehörigen. Denn jeder kann vorlesen, egal wo er ist – sei es daheim, auf Reisen oder im Auslandseinsatz.“


Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer betont: „Gute Geschichten verbinden und schaffen Nähe, auch zu denen in der Ferne. Ich freue mich deshalb sehr über unser Vorlese-Set: Es verkürzt die Zeit des Wartens auf die Rückkehr der Lieben, die sich gerade im Bundeswehreinsatz befinden. Und schenkt den Familien besondere Momente gemeinsamer Zeit. Darum bin ich gern Schirmherrin des Buchprojekts.“


Bild (v. l. n. r.): Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und Dr. Jörg F. Maas (Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen) bei der Präsentation des Vorlese-Sets / Bildrechte: Leon Rodewald

Kontakt

Sabrina Holitzner

PR-Managerin

Tel.: 06131 288 90 29

sabrina.holitzner@stiftunglesen.de