Begeisterung für MINT und Lesen wecken

Anmeldung zum Fachtag und Ideenforum "MINT- und Leseförderung - echt jetzt?" der Stiftung Lesen und der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ am 11.11.22 in der experimenta Heilbronn ab sofort möglich.

© Pexels/Mart Production

Forschendes Lernen und Experimentieren weckt in Kindern das Interesse für naturwissenschaftliche Themen und motiviert sie, sich mit Technik und Naturphänomenen auseinanderzusetzen. Aber nur wer lesen und Texte inhaltlich erfassen kann, ist in der Lage, sich eigenständig Informationen zu beschaffen, um diese Phänomene auch zu verstehen. Texte und Geschichten regen darüber hinaus die Fantasie der Kinder an, fördern die Empathie und vermitteln den Bezug der naturwissenschaftlichen Inhalte zur eigenen Lebenswelt.

Spannender und informativer Fachtag für Lehrkräfte und Akteurinnen und Akteure aus den Bildungsbereichen MINT und Lesen
Am 11. November 2022 laden die Stiftung Lesen und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ Lehrkräfte sowie interessierte Akteurinnen und Akteure aus den Bildungsbereichen MINT und Lesen ein, diese spannenden Synergien zu entdecken. In der experimenta und auf dem Bildungscampus in Heilbronn werden trickreiche Experimente, faszinierende Einblicke in aktuelle Forschungsergebnisse und vor allem jede Menge praktische Ideen zum Mitnehmen und Ausprobieren vorgestellt. Der Fachtag wird moderiert von Eric Mayer, Journalist, Moderator und Autor – bekannt aus ZDF und KiKA. Die Anmeldung ist unter https://stiftunglesen.de/echt-jetzt/fachtag ab sofort möglich.

Erfolgskonzept: MINT- und Leseförderung
MINT- und Leseförderung zusammen ergeben ein echtes Erfolgskonzept: Die Kombi eröffnet zahlreiche Möglichkeiten für motivierende Sprachanlässe, eigenständiges Entdecken, kreativen Umgang mit Technik und immer wieder zum Üben des verstehenden Lesens. Hinter der erfolgreichen Initiative „MINT- und Leseförderung“ stehen die Stiftung Lesen und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Möglich macht das Projekt die Unterstützung der Dieter Schwarz Stiftung. Die Initiatoren möchten damit den Ansatz einer kombinierten Förderung von MINT-Kompetenzen und Lesefähigkeiten im Unterricht an Grundschulen fördern und etablieren.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Teilnahme finden Interessierte auf der Website www.echtjetzt-magazin.de 

Hier können Sie sich die PM herunterladen

Kontakt

Allegra Thomsen-Weiße

PR-Managerin

Tel.: 06131 288 90-79

allegra.thomsen-weisse@stiftunglesen.de

Partner