Larissa Ribeiro, André Rodrigues, Paula Desgualdo und Pedro Markun

Im Dschungel wird gewählt

So funktioniert Demokratie

Den Tieren reicht‘s! Der Löwe denkt immer nur an sich … und so muss per Wahl ein neuer König des Dschungels her! Oder eine neue Königin! Schnell werden demokratische Regeln aufgestellt: Unter anderem, dass alle kandidieren können, alle nur eine Stimme haben und Gegner grundsätzlich nicht aufgefressen werden dürfen. Es werden Komitees gebildet und Wahlkampagnen vorbereitet, Flyer verteilt und Selfies mit den Wählern gemacht. Es gibt Fernsehauftritte und Podiumsdiskussionen – es wird sehr, sehr viel geredet – und am Ende gibt es einen Wahlsieger.

Demokratie und der Ablauf freier Wahlen werden in farbenfrohen und humorvollen Illustrationen kindgerecht dargestellt, wichtige Begriffe hervorgehoben und erklärt. Und die Kinder aktiv mit einbezogen: Den (nicht immer) ehrlichen Affen, das gelassene Faultier, die volksnahe Schlange oder den traditionellen Löwen – wen hätten sie gewählt? Und wieso? Ein Buch, das mit Kindern für Kinder entstand und sich als Anregung für Grundschulprojekte bestens eignet, um ein erstes Verständnis von Demokratie zu schaffen.

Buchcover "Im Dschungel wird gewählt", Prestel

© Prestel

Weitere Infos

Alter

6 bis 8 Jahre

geschrieben von

Larissa Ribeiro, André Rodrigues, Paula Desgualdo, Pedro Markun

Verlag

Prestel

Erscheinungsjahr

2020

Länge

48 Seiten

ISBN

978-3-7913-7469-7

Preis

15,00 €

Themen

Mensch und Gesellschaft, Tiere

Kategorie

Bilderbuch, Sachbuch