Kennenlernspiel mit Ball

Diese Idee sorgt für etwas Bewegung und gegenseitiges Kennenlernen, kann aber auch gut dafür genutzt werden, um sich über die Figuren oder den Inhalt eines Buches ins Gespräch zu kommen.

Das braucht ihr:

  • einen Ball (möglichst weich)

Und so geht's:

Die Kinder sitzen in einem Kreis, der nicht zu groß sein sollte. Haltet den Ball in den Händen und sagt: „Ich heiße ... und wie heißt du?“ Schaut dabei ein Kind an und werft ihm den Ball zu. Das Kind wiederholt den Satz mit seinem Namen und wirft den Ball einem anderen Kind zu. Sind die Kinder älter, könnt ihr das Tempo stetig erhöhen und weitere Informationen hinzufügen.

Kennen die Kinder sich bereits, könnt euch auf diese Art auch sehr gut mit Sätzen wie „Meine Liebilngsfigur ist ..." oder „Gut gefallen hat mir ...“ über den Inhalt einer Geschichte oder eines Buches austauschen.

Kennenlernspiel mit Ball

© Unsplash.com/Ben Hershey

Weitere Infos

Alter

3 bis 10 Jahre

Aufwand

gering

Gruppengröße

bis zu 15 Kinder

Aktionstyp

Spielen & Bewegen

Themen

Mensch und Gesellschaft, Sport