Märchen-Spielstationen

Rund um „Rotkäppchen", „Aschenputtel" und Co. könnt ihr an verschiedenen Stationen passende Spiele anbieten.

Das braucht ihr:

  • Erbsen und Linsen, zwei Behältnisse (Station „Aschenputtel")
  • Kieselsteine (Station „Hänsel und Gretel") 
  • Bilder von Esel, Hund, Katze und Hahn (Station „Bremer Stadtmusikanten“) 
  • ein Korb und verschiedene Gegenstände („Rotkäppchen“)

Und so geht's:

  • Station „Aschenputtel“: Die Kinder sortieren die Erbsen und Linsen so schnell wie möglich in verschiedene Behältnisse (nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet).
  • Station „Hänsel und Gretel“: Die Kinder folgen einer Spur aus Kieselsteinen (z. B. zu einem Schatz in einem anderen Zimmer),
  • Station „Bremer Stadtmusikanten“: Die Kinder ordnen Bilder von Esel, Hund, Katze und Hahn in der richtigen Reihenfolge an. 
  • Station „Rotkäppchen“: Die Kinder entscheiden aus einer Auswahl von Gegenständen, was in den Korb für die Großmutter gehört (z. B. Saft, aber kein Stift).
Aktionsidee „Märchen-Spielstationen"

© Pexels.com/monstera

Weitere Infos

Alter

3 bis 8 Jahre

Aufwand

mittel

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Aktionstyp

Spielen & Bewegen

Themen

Märchen(haftes)