Sound-Rätsel

Wie klingen bestimmte Orte eurer Stadt? Wie hört sich der Sound eines bestimmten Buchs an? Wie klingt ein bestimmtes Gefühl oder eine Stimmung? Welche Geräuschkulisse passt zu einem Buch, Film oder Game? Nehmt doch mal Sound-Rätsel auf, also Geräuschcollagen, die die anderen dann knacken müssen!

Das braucht ihr:

  • Smartphone/Tablet oder Laptop/Computer
  • Apps/Programme wie Garageband (iOS) oder Audacity

So geht’s:

Überlegt euch zunächst, was euer Rätsel darstellen soll – also z. B. welchen Ort, welche Figur oder welches Gefühl? Im zweiten Schritt sammelt ihr Ideen dazu, welche Geräusche passen könnten, wie ihr sie selbst erzeugen bzw. wo ihr sie finden könnt. Nehmt die Geräusche dann auf oder ladet sie herunter und mixt sie zu einer Collage zusammen. Sounds, die ihr downloaden und frei verwenden könnt, findet ihr z. B. hier. Tipps zum Selbsterzeugen von Geräuschen findet ihr z. B. hier. Erraten die anderen, was euer Sound-Rätsel darstellt? Um es einfacher zu machen, könnt ihr ihnen mit Oberbegriffen oder Tipps auf die Sprünge helfen.

Aktionsidee „Sound-Rätsel"

© Pexels.com/Andrea Piacquadio

Weitere Infos

Alter

10 bis 15 Jahre

Aufwand

mittel

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Aktionstyp

Spielen & Bewegen, Produzieren & Gestalten

Themen

Familie & Miteinander, Natur & Technik