Unterwasserwelt aus Papptellern

Mit einfachen Papptellern könnt ihr viele tolle Bastelideen umsetzen. Wie wäre es zum Beispiel mit diesen farbenfrohen Meeresbewohnern?

Das braucht ihr:

  • Pappteller
  • Krepppapier
  • weißes Papier
  • Wackelaugen
  • Scheren
  • Kleber

Und so geht’s:

Krake:

Zuerst wird das untere Drittel des Papptellers abgeschnitten. An der abgeschnittenen Kante auf der Rückseite mehrere ca. 20 cm lange und 2 cm breite bunte Krepppapierstreifen aufkleben. Nun braucht der Krake noch Augen (z. B. Wackelaugen) sowie einen Mund aus Papier.

Fisch:

Ein „Tortenstück“ aus dem Teller als Fischmaul ausschneiden. Auf der Rückseite werden nun kleine weiße Papier-Dreiecke als Zähne aufgeklebt. Das ausgeschnittene „Tortenstück“ als Schwanzflosse hinten an den Fisch kleben. Zuletzt noch ein Wackelauge und eine kleine Seitenflosse aus Papier aufkleben.

Aktionsidee „Unterwasserwelt aus Papptellern"

© Stiftung Lesen

Weitere Infos

Alter

3 bis 9 Jahre

Aufwand

gering

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Themen

Natur & Technik, Tiere