Neue Lesebotschafter: Starke Vorbilder für Mädchen und Jungen und für Erwachsene

Sie sind sympathisch, erfolgreich und machen sich stark für die Leseförderung: Thilo Mischke, Robin Gosens und Pietro Lombardi sind neue Botschafter der Stiftung Lesen.

Fast jedes fünfte Schulkind verlässt die Grundschule, ohne über ausreichende Lesefähigkeit zu verfügen. Ein Problem, dass sich an der weiterführenden Schule und im Berufsleben weiter verschärft. Vielen Kindern fehlt eine frühe Vorleseerfahrung, denn nach wie vor lesen 32% aller Eltern in Deutschland ihren Kindern im Vorlesealter von zwei bis acht Jahren selten oder nie vor. Dabei ist Vorlesen eine echte Superkraft, denn nichts bereitet Kinder so gut darauf vor, selbst lesen zu lernen wie Vorlesen. Lesen ist der Schlüssel, der uns die Welt zugänglich macht und damit die wichtigste Voraussetzung für den Zugang zu Bildung und beruflichen Erfolg.

Stärkung von männlichen Vorbildern
Damit alle Kinder in Deutschland lesen können, engagieren sich zahlreiche herausragende Persönlichkeiten aus ganz verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens gemeinsam mit der Stiftung Lesen. Mit großer Freude stellt nun Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, die drei neuen Lesebotschafter vor: Thilo Mischke, Robin Gosens und Pietro Lombardi. Jeder für sich ein Superstar und einem breiten Publikum bekannt, setzen sie sich auf ihre Weise für die Leseförderung in Deutschland ein: „Wir brauchen lesende Vorbilder. Männer sind dabei immer noch in der Unterzahl und das wollen wir ändern, denn Lesen zählt zu den wichtigsten Schlüsselkompetenzen überhaupt. Daher freuen wir uns besonders, diese drei starken Persönlichkeiten für die Leseförderung an unserer Seite zu haben“, sagt Dr. Jörg F. Maas.

Thilo Mischke, Journalist: „Lesen war für mich der Schlüssel zu dieser Welt.“ „Lesen und die Erziehung zum Lesen war für mich der Schlüssel zu dieser Welt. Ich konnte sie entdecken, sie erleben, sie verstehen, weil ich schon als Kind die richtigen Bücher auf dem Nachttisch hatte. Jules Verne, Alexander Wolkow, Roald Dahl, Astrid Lindgren und viele andere waren meine Lehrer und sie haben mir beigebracht: Es gibt keine Grenzen und wenn, dann ist es deine unbedingte Aufgabe sie zu überwinden. Das schafft lesen!”

Robin Gosens, Fussballer: „Lesen ist essentiell für die Persönlichkeitsentwicklung!“ „Bücher begleiten mich schon mein Leben lang und haben mich immer sehr fasziniert. In der heutigen schnelllebigen Welt sind Bücher mein Ausgleich um herunterzukommen. Das Lesen ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil für meine mentale Balance geworden, weil es mir hilft meine Aufmerksamkeit auf eine Sache zu lenken und mich zu fokussieren. Es eröffnet neue Perspektiven, schafft neue Anreize und Impulse und stärkt den Intellekt. Lesen ist essentiell für die Persönlichkeitsentwicklung! In der Hoffnung, viele Kids fürs Lesen begeistern zu können, unterstütze ich deswegen gerne die Stiftung Lesen.”

Pietro Lombardi, Sänger: „Als Papa ist es wichtig, meinem Sohn ein gutes Leben zu ermöglichen. Dazu gehört es auch, lesen und schreiben zu können.“ „Lesen ist wichtig, lesen bringt dich zum Träumen, kann dich in andere Welten entführen. Lesen hilft dir jeden Tag, lesen ist wichtig - Dein ganzes Leben lang. Für mich als Papa ist es wichtig, meinem Sohn ein gutes Leben zu ermöglichen. Dazu gehört es auch, lesen und schreiben zu können. Diese Chance sollten wir gemeinsam allen Kindern ermöglichen. Mit der ,Stiftung Lesen‘ möchte ich all diejenigen unterstützen, angefangen bei den Eltern, die mit
ihren Kids die ,ersten Schritte‘ in Richtung Lesen machen, die darauf achten, dass Lesen uns weiterbringt. Lesen bleibt auch in der digitalen Welt extrem wichtig - diese Botschaft zu verbreiten, dazu möchte ich beitragen.”

Fotocredit:
Foto 1: Thilo Mischke © Florian Baumgarten
Foto 2: Robin Gosens © DIE ZEIT
Foto 3: Pietro Lombardi © Jonas Klimaschewski

Hier können Sie sich die Pressemitteilung herunterladen 

Hier können Sie sich das Bild von Thilo Mischke herunterladen

Hier können Sie sich das Bild von Robin Gosens herunterladen

Hier können Sie sich das Bild von Pietro Lombardi herunterladen

Kontakt

Christian Eilers

PR/Brand-Manager

Tel.: 06131-28890-58

christian.eilers@stiftunglesen.de