Dampf ablassen

Manchmal muss man einfach Dampf ablassen! Mit dieser Entspannungsübung könnt ihr das wortwörtlich tun.

Das braucht ihr:

  • etwas Bewegungsfreiheit  

Und so geht's:

Verteilt euch im Raum. Nun atmen alle tief ein, ballen die Hände zu Fäusten und strecken die Arme in die Luft. Beim lauten Ausatmen werden die Fäuste gelockert und gleichzeitig der Oberkörper mit Schwung nach unten gebeugt. 

Macht die Übung vor und wiederholt sie mehrfach gemeinsam. Ihr werdet sehen: Nun ist der Dampf raus, und alle fühlen sich wieder entspannter!

Aktionsidee „Dampf ablassen"

© Pexels.com/Charles Parker

Weitere Infos

Alter

3 bis 12 Jahre

Aufwand

gering

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Aktionstyp

Spielen & Bewegen

Themen

Familie & Miteinander