Kai Lüftner und Wiebke Rauers

Marie Käferchen

Rock ’n’ Roll! Marie Käferchen bricht mit dem typischen Bild vom Marienkäfer: Statt adrett, gemächlich – ja niedlich ihre Wiese zu zieren schmettert Marie unablässig aus vollem Halse Rocksongs und lässt virtuose Gitarrenriffs durch das Unterholz krachen. Zwei Ärmchen an der doppelhalsigen Gitarre, zwei Fäuste in die Luft gereckt: Marie lebt das Rockstar-Leben. Im hohen Gras kommt sie damit leider gar nicht gut an, Frau Schnecke, Herr Grashüpfer und nicht zuletzt ihr enttäuschter Vater rümpfen kopfschüttelnd die Nasen. Unbeirrt rockt Marie für sich weiter – aber es nagt an ihr, das Alleinsein. Als Neuankömmlinge in ihrer Wiese auftauchen, könnte sich das Blatt für Marie Käferchen wenden.

Marie Käferchen ist wild und passt sich nicht an, zum Missfallen ihrer Umgebung. Sie pfeift auf das „[…] früher gab’s das nicht“ und nimmt für ihre Musik Streit mit ihrer Familie in Kauf. Sie bleibt sich und ihrer Musik treu: Und es lohnt sich – eine wertvolle Botschaft für Kinder ab dem Grundschulalter, dass der eigene Weg auch mal für andere lästig und unbequem ist. Gemäß Maries punkiger Attitüde reimen sich die Verse der Erzählung vor kontrastig-knalligen Illustrationen rotzig-unsauber und witzig, mit viel moderner Sprache und ideal zum gemeinsamen Lesen. Als Bonusmaterial stellt der Verlag auf seiner Website das Hörbuch sowie eine Spotify-Playlist zu beliebten Rocksongs gratis zur Verfügung.  Zudem kann ein Bilderbuchkino für den Einsatz in der Kita heruntergeladen werden!

"Marie Käferchen", NordSüd

© NordSüd

Weitere Infos

Alter

5 bis 9 Jahre

geschrieben von

Kai Lüftner

illustriert von

Wiebke Rauers

Verlag

NordSüd

Erscheinungsjahr

2022

Länge

32 Seiten

ISBN

978-3-314-10591-3

Preis

15,00 €

Themen

Familie & Miteinander, Freundschaft & Liebe, Lustiges, Natur & Technik, Tiere

Kategorie

Bilderbuch