Unterwasserwelt in der Flasche

Unter Wasser gibt es faszinierende Dinge zu entdecken. Statt abzutauchen könnt ihr in selbst gestalteten PET-Flaschen gemeinsam auf Entdeckungstour gehen. 

Das braucht ihr:

  • leere PET-Flaschen (0,5 l)
  • kleine Steinchen, Muscheln und/oder Fische
  • evtl. etwas Glitzer
  • blaue Lebensmittelfarbe
  • Sonnenblumenöl
  • Klebeband und einen Schaschlikspieß 

Und so geht's:

Der Glitzer, die Steinchen, Muscheln und/oder Fische werden in die Flaschen gegeben. Der Effekt der Unterwasserwelt funktioniert aber auch ohne die Materialien. Füllt die Flaschen nun halbvoll mit Wasser und gebt einige Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu. Mit dem Schaschlikspieß gut umrühren.
Dann werden die Flaschen bis unterhalb des Verschlusses mit Sonnenblumenöl gefüllt und fest verschlossen. Dichtet die Flaschen zusätzlich mit Klebeband ab. Nun die Flasche hin- und herbewegen und staunen!

Wichtig: Achtet beim Bestücken der Flaschen darauf, dass die Gegenstände nicht verschluckt werden können!

Aktionsidee „Unterwasserwelt in der Flasche"

© Stiftung Lesen

Weitere Infos

Alter

4 bis 8 Jahre

Aufwand

mittel

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Aktionstyp

Basteln & Malen, Ausprobieren & Experiementieren

Themen

Familie & Miteinander, Natur & Technik