Bewegungsreim mit Gegensätzen

Dieser Reim macht Lust auf Bewegung und lädt spielerisch zum Entdecken von Gegensätzen ein. Sprecht ihn zum Einstieg vor und zeigt die Bewegungen, bevor alle mitmachen können.

Das ist gerade, 
Arme waagerecht halten 

das ist schief, 
Oberkörper und Arme seitlich kippen

das ist hoch, 
Arme nach oben strecken

und das ist tief, 
Arme nach unten strecken

das ist dunkel, 
Hände vor die Augen halten

das ist hell,
Hände von den Augen nehmen

das ist langsam, 
langsam auf der Stelle stampfen

das ist schnell! 
schnell auf der Stelle trippeln

(überliefert)

Aktionsidee „Bewegungsreim mit Gegensätzen"

© Pexels.com/Allan Mas

Weitere Infos

Alter

2 bis 7 Jahre

Aufwand

gering

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Aktionstyp

Reimen & Singen, Spielen & Bewegen

Themen

Familie & Miteinander, Mensch und Gesellschaft, Sport