Kinder Lichtexperiment - MINT

MINT und Leseförderung

Im Alltag kommen Kinder ständig mit naturwissenschaftlichen Themen in Berührung. Sie begeistern sich für ihre Umwelt und entdecken täglich Neues. Mit Geschichten können diese Phänomene erklärt werden, zu weiteren Experimenten anregen sowie die Sprach- und Lesefähigkeiten der Kinder verbessern.

Mit unsere MINT-Projekten regen pädagogische Fachkräfte, Eltern und Ehrenamtliche an, Kinder für naturwissenschaftliche Themen und Geschichten zu begeistern. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

„Vom Vorlesen zum Erleben – MINT- und Leseförderung verbinden“

Digitaler Fachtag | Jetzt anschauen!

Screenshot Video Fachtag MINT-Vorlesepaten ©Stiftung Lesen

Seit fünf Jahren kooperieren die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung Lesen im Projekt „MINT-Vorlesepaten“ und begeistern Ehrenamtliche und Einrichtungen, MINT und Vorlesen zu verbinden. Am 28.9.2020 haben wir diese unschlagbare Kombination mit einem digitalen Fachtag gefeiert, den Sie jetzt online nachschauen können.

Hier geht es zum Video. Viel Spaß!

Neben einem einführenden Gespräch zur Verbindung von MINT- und Sprachförderung können Sie sich auf drei anregende Sessions freuen. Die Referentinnen und Referenten vermitteln anschaulich Ideen, wie aus Vorlesen Erleben werden kann. Dazu gibt es zahlreiche MINT-Medientipps inklusive geeigneter Aktionsideen, die gleichermaßen inspirierend für Kitas, Grundschulen, Bibliotheken und ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser sind.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Programmablauf, der inhaltlichen Übersicht zu den Sessions und den MINT-Medienempfehlungen aus Session 1.

Bundesministerin Anja Karliczek gibt MINT-Tipps für die Corona-Zeit

Anja Karliczek, die Bundesministerin für Bildung und Forschung, gibt in diesem Video tolle Tipps, wie Kinder zuhause mit einfachen Mitteln selbst zu kleinen Forscher*innen und Entdecker*innen werden können.

Leseförder-Häppchen für pädagogische Fachkräfte

Ein Projekt der Qualität in Kitas Onlineakademie und der Stiftung Lesen

Buchstaben und Zahlen ©Stiftung Lesen

Vorlesen und Erzählen schaffen Kindern unschätzbare Zugänge zur Welt der Sprache und des Lesens. Dabei wird durch das gemeinsame Eintauchen in Geschichten den Kindern Freude und Interesse an Sprache und Texten vermittelt, ihre Empathie gefördert und ihre Fantasie geweckt. Einen großen Einfluss hat das Vorlesen auch auf die Sprachentwicklung der Kinder. Neben dem Erlernen neuer sprachlicher Strukturen erweitern Kinder ihren Sprachschatz, ihr Alltagswissen und erkennen unaufhörlich neue Zusammenhänge.


Vorlesen kann mit ganz unterschiedlichen Themen verknüpft werden, die uns überall begegnen und auch im Kita-Alltag aufgegriffen werden können und so zum Ausbau von Wissen beitragen. Um Dinge benennen und begreifen zu können, benötigen wir Begriffe und so ist z. B. auch die Beschäftigung mit MINT-Themen immer auch frühe Sprachbildung.

Wie sind die Blätter einer Blume angeordnet? Wie viele Teller müssen für das Mittagessen auf den Tisch gestellt werden? Wie stellen wir uns beim Tanzen auf? Wie viel Mehl brauche ich für meinen Kuchen? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich das erste online-Häppchen für die Kita, bei dem es um die Verknüpfung von Vorlesen und früher mathematischer Bildung geht. Denn Mathematik besteht nicht nur aus Bruchrechnung und Wurzeln ziehen, sie ist überall in unserem Alltag vorhanden.

Wie Sie Vorlesen und Themen zu Mathematik, Farben und Akustik in Ihrem Kita-Alltag ganz praxisnah verknüpfen und spielerisch umsetzen können, erfahren Sie in kurzen Erklärvideos von ca. 15 Minuten. Anhand von Buchbeispielen werden Impulse für die Arbeit in der Kita vorgestellt und veranschaulicht. Als Downloadmöglichkeit stehen weitere Leseempfehlungen und Links mit Praxisbeispielen sowie Checklisten für eigene Umsetzungsideen bereit.

Weitere Informationen unter: https://qualitaet-kita.de/produkt/vorlesen-und-fruehe-mathematische-bildung/

„Vom Vorlesen zum Erleben – MINT- und Leseförderung verbinden“

Digitaler Fachtag | Jetzt anschauen!

Screenshot Video Fachtag MINT-Vorlesepaten ©Stiftung Lesen
Seit fünf Jahren kooperieren die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung Lesen im Projekt „MINT-Vorlesepaten“ und begeistern Ehrenamtliche und Einrichtungen, MINT und Vorlesen zu verbinden. Am 28.9.2020 haben wir diese unschlagbare Kombination mit einem digitalen Fachtag gefeiert, den Sie jetzt online nachschauen können. Hier geht es zum Video . Viel Spaß! Neben einem einführenden Gespräch zur Verbindung von MINT- und Sprachförderung können Sie sich auf drei anregende...

MINT-Erstlesebuch: Das Abenteuer-Forscher-Camp

Für erste Klassen

Cover Das Abenteuer-Forschercamp ©Carlsen Verlag
Alltägliche Phänomene eröffnen Kindern geeignete Zugänge zu den Naturwissenschaften. Kinder können durch die aktive Auseinandersetzung mit Lerninhalten besser lernen und systematisch Wissen aufbauen. Der Sachunterricht bietet mit anregenden naturwissenschaftlichen Aktivitäten Erfahrungsfelder, in denen auch zunehmend komplexere sprachliche Strukturen erworben werden. Neben Forschungsbefunden belegt auch die Vorlesestudie 2018 der Stiftung Lesen, dass der Bildungserfolg höher ist,...

MINT-Kindermagazin

für Klassen 3 und 4

MINT-Kindermagazin ©Adobe Stock_Irina Schmidt
Die gemeinsame Initiative von Stiftung Lesen und Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, gefördert von der Dieter Schwarz Stiftung, unterstützt Lehrkräfte der Klassen 3 und 4 ab August 2020 mit einem neuen Kindermagazin, das Schülerinnen und Schüler zum Lesen spannender Geschichten und Artikel aus der MINT-Welt sowie zum Erforschen von Phänomenen aus Natur und Technik anregt. Wie die Lehrerinnen und Lehrer das Kindermagazin lehrplanbezogen nutzen können, erfahren sie praxisnah...

Allianz für MINT-Bildung zu Hause

"Wir bleiben schlau"

MINT-Allianz BMBF ©Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stiftung Lesen ist einer von über 50 Partnern, die sich an der Initiative „Wir bleiben schlau! Die Allianz für MINT-Bildung zu Hause“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) beteiligen. Stiftungen, Unternehmen, Verbände und Forschungseinrichtungen haben ihre Angebote rund um die Themen Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gebündelt und stellen sie unter www.mint-allianz.de zur Verfügung. Kinder, Jugendliche und Eltern finden dort Experimentier-...

Kinder, MINT und Literacy

MINT Fortbildung Mainz Schattenspiel ©Stiftung Lesen
„Kinder sind wissbegierig, forschen und experimentieren gern“, betont Dr. Jörg F. Maas, Haupt-Geschäftsführer der Stiftung Lesen. Aus diesem Grund hat die Stiftung Lesen gemeinsam mit der Forscherstation, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung vor sechs Jahren ein gemeinsames Projekt gestartet, das den Forschergeist der Kinder ebenso fördern will wie ihre Sprachentwicklung. So wurde eine kostenlose 5-teilige Fortbildungsreihe entwickelt, die unter...

MINT-Vorlesepaten

ein Projekt der Deutsche Telekom Stiftung und Stiftung Lesen

MINT und Vorlesen ©BeTa-Artworks/Fotolia
Was passiert bei einem Vulkanausbruch und warum sinkt ein kleiner Stein, während ein großes Schiff schwimmt? Viele naturwissenschaftliche oder technische Phänomene lassen sich über spannende Geschichten erklären und erzählen – und zwar so, dass Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert sind. Beim Vorlesen und Lesen auch MINT lernen – das ist eines der Ziele der Zusammenarbeit der Deutsche Telekom Stiftung und der Stiftung Lesen. MINT steht für Mathematik, Informatik,...

Lesen, Staunen, Forschen - das MINT-Geschichtenset für Kitas

Experiment Kinder ©Forscherstation/Angelika Zinzow
Ende Juni 2017 startete das neue Projekt „Lesen, Staunen, Forschen – das MINT-Geschichtenset für Kitas“, das die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen in Zusammenarbeit mit der Forscherstation, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für naturwissenschaftliche Bildung, umsetzt. Im Rahmen des Projekts wurden bis Ende 2019 rund 50.000 Kitas in Deutschland mit hochwertigem Material zu MINT und Literacy-Themen ausgestattet.Ziel des Angebots ist es, pädagogische Fachkräfte in Kitas...