Vorleseklassiker1

Lese- und Medienempfehlungen

Bis bald im Wald

Bis bald im Wald ©KLAK Verlag

Ganze vier Wochen Ferien bei den Großeltern? Mann, ist das öde! Gritta und ihr Bruder Hannes sind stocksauer – schließlich leben Opa Ole und Oma Eli da, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Na, wenigstens gibt es in ihrem Dachzimmer Handyempfang. Allerdings meint Opa etwas ganz anderes, als er die beiden morgens mit der Ankündigung aus dem Bett wirft, heute mal die Akkus aufzuladen. Das soll nämlich im Wald passieren – bei einem Auslug an den Hexensee. Klingt ja doch ein bisschen spannend. Und ist es auch! Denn Oma erzählt beim Picknick am See von den weisen Kräuterfrauen, die an eben diesem See einen ganz besonderen Trank brauen wollten – und wenig später hochdramatisch in Weidenbäume verwandelt wurden. Ist es nun die Sonne oder die mystische Geschichte, die Gritta anschließend ganz seltsame Bilder sehen lässt?

Was es wirklich mit den geheimnisvollen Kräften der Pflanzen auf sich hat, erläutert ein kurzer Sachtext im Anschluss an das kleine Waldabenteuer. Und auch die 13 weiteren kurzen Geschichten befassen sich mit der Natur, mit dem Wald und seinen Bewohnern, mit den Bäumen und Pflanzen und der besonderen Wirkung, die sie seit jeher auf die Menschen und auf ihre Geschichten haben. Die Kombi aus Erzählung und Sachinfos ergibt ein Lesevergnügen mit Mehrwert! Ab ca. 10 Jahren, auch für entsprechende Projekte bestens geeignet.


Informationen

Themen: Abenteuer, , Mensch, Natur, Technik, Freundschaft
 
Seitenzahl: 186 S.
Autor/Herausgeber: Ab ca. 10 Jahren
Verlag: KLAK Verlag
Erscheinungsjahr: 2015
ISBN: 978-3-943767-41-4
Preis: 12.90 €