RoundTable2012

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der Stiftung Lesen aus den letzten 18 Monaten.

15.11.2019

Größte Vorlese-Bewegung Deutschlands mit mehr als 650.000 Teilnehmern

Prominente und Politiker unterstützen den Bundesweiten Vorlesetag / Kreative Veranstaltungen rund um Jahresthema Sport und Bewegung

Vorlesetag 2019 - Initiatorenlesung ©Phil Dera für DIE ZEIT
Mehr als 650.000 Vorleser/-innen und Zuhörer/-innen beteiligen sich am diesjährigen Bundesweiten Vorlesetag am 15. November. Gemeinsam laden DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung alle ein, die Spaß an Geschichten haben, Kindern in Schulen, Kitas, Bibliotheken und anderswo vorzulesen und somit ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen. Das Jahresmotto des Tages ist „Sport und Bewegung“, sodass viele Aktionen in Turnhallen, auf Sportplätzen, in Tanzschulen, in...
13.11.2019

Dr. Simone C. Ehmig erhält Honorarprofessur der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Leiterin des Instituts für Lese- und Medienforschung der Stiftung Lesen wird Honorarprofessorin am Institut für Publizistik

Simone Ehmig_quer_MA ©Stiftung Lesen
Dr. Simone C. Ehmig, Leiterin des Instituts für Lese- und Medienforschung der Stiftung Lesen, ist ab sofort Honorarprofessorin am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Mit der Verleihung des Professorentitels durch den Präsidenten der Universität ist eine regelmäßige Lehrtätigkeit verbunden. „Wir gratulieren Prof. Dr. Simone C. Ehmig zu dieser Auszeichnung und freuen uns, dass ihre langjährige Forschungstätigkeit und Leistung im Bereich Leseförderung...
07.11.2019

Nazan Eckes und 15 Leseförderprojekte mit Deutschem Lesepreis 2019 ausgezeichnet

Stiftung Lesen und Commerzbank-Stiftung vergeben Preis in sechs Kategorien / Auszeichnung ist mit insgesamt 25.000 € dotiert

Deutscher Lesepreis 2019 ©Stiftung Lesen
Die Stiftung Lesen und die Commerzbank-Stiftung haben gestern Abend im Berliner Humboldt Carré den Deutschen Lesepreis an 16 Personen und Einrichtungen verliehen, die sich nachhaltig für die Leseförderung einsetzen. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert und wurde in sechs Kategorien vergeben: individuelles Engagement, kommunales Engagement, Sprach- und Leseförderung in Kitas, Leseförderung an Schulen, Leseförderung mit digitalen Medien und Sonderpreis für prominentes...
25.10.2019

Warum Vorlesen nicht nur mit Büchern funktioniert – und ein Drittel aller Eltern es dennoch zu selten macht

Vorlesestudie 2019 zeigt, dass Berufstätigkeit kein Hindernis ist / Väter lesen noch immer zu wenig vor

Vorlesestudie 2019_4 ©Deutsche Bahn / Pablo Castagnola
Viele Eltern fassen den Begriff des Vorlesens zu eng und denken, dass dazu immer ein gedrucktes Buch mit viel Text gehört. Schauen Eltern gemeinsam mit ihren Kindern Wimmelbücher an oder lesen Texte vom E-Reader vor, verstehen dies 23 Prozent nicht als Vorlesen. Mit Babys einfache Bilderbücher zu betrachten gehört für jeden fünften Befragten nicht dazu – obwohl gerade diese Impulse von Anfang an für die Entwicklung von Kindern wichtig sind. Dies zeigt die Vorlesestudie 2019, die heute...
22.10.2019

Deutschland braucht einen Nationalen Lesepakt

Stiftung Lesen ruft zur gesamtgesellschaftlichen Zusammenarbeit auf, um Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu stärken

Das Lesen zu fördern – Hand in Hand, von Anfang an, lebenslang – muss eine gesamtgesellschaftliche Verpflichtung werden. Das ist das zentrale Anliegen des Nationalen Lesepakts, zu dem die Stiftung Lesen die Bundes- und Landesregierungen, Kommunen, Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbände, Gewerkschaften, Interessensvertretungen von Eltern, pädagogische Fachkräfte, Bibliotheken, Verlage, Medienhäuser, den Buchhandel, Kinderärzte, Sozialverbände und Kirchen einlädt. Denn Lesekompetenz...
Seite