RoundTable2012

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der Stiftung Lesen aus den letzten 18 Monaten.

02.04.2020

Deutscher Lesepreis 2020: Bewerbungsstart für die bundesweit wichtigste Auszeichnung in der Leseförderung

Prämierung in sechs Kategorien / Sonderpreis für prominentes Engagement / Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro

Deutscher Lesepreis ©Stiftung Lesen
Ab sofort startet die Bewerbungsphase für den Deutschen Lesepreis 2020 – der bundesweit wichtigsten Auszeichnung für Personen und Einrichtungen, die sich für die Leseförderung stark machen. Bis 30. Juni können Projekte unter www.deutscher-lesepreis.de eingereicht werden. Astrid Kießling-Taşkin, Vorständin der Commerzbank-Stiftung, und Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, betonen: „Der Deutsche Lesepreis steht für gemeinsames Engagement, kluge Ideen und den...
02.04.2020

Stiftung Lesen ist Partner der MINT-Allianz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

„Wir bleiben schlau! Die Allianz für MINT-Bildung zu Hause“ / Angebote für Kinder, Jugendliche und Eltern aus den Bereichen Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

MINT-Allianz BMBF ©Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stiftung Lesen ist einer von über 50 Partnern, die sich an der Initiative „Wir bleiben schlau! Die Allianz für MINT-Bildung zu Hause“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) beteiligen. Stiftungen, Unternehmen, Verbände und Forschungseinrichtungen haben ihre Angebote rund um die Themen Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gebündelt und stellen sie unter www.mint-allianz.de zur Verfügung. Kinder, Jugendliche und Eltern finden dort Experimentier- und...
19.03.2020

(Vor-)Lesen, Spielen und Lernen in Zeiten von Corona

Stiftung Lesen bündelt digitale Angebote für Familien und Lehrkräfte

Header Mutter iPad zwei Kinder ©Alexander Dummer / Unsplash
Was können Eltern tun, wenn ihren Kindern in Zeiten von Corona die Decke auf den Kopf fällt? Und wie gewährleisten Lehrkräfte, dass ihre Schülerinnen und Schüler weiterlernen und nicht den Anschluss verlieren? Die Stiftung Lesen bündelt unter www.stiftunglesen.de/vorlesen-corona ihre Angebote für Familien mit Kindern und Lehrkräfte. Auf der eigens eingerichteten Website finden sie kostenfrei: Digitale Vorlesegeschichten (Vor-)Lese-Apps Buchempfehlungen Bastel- und Aktionsideen Infos...
17.03.2020

„Zeitschriften in die Schulen“: Absage der bundesweiten Leseförderinitiative wegen Schulschließungen infolge der Corona-Krise

Stiftung Lesen, Presse-Grosso und VDZ reagieren auf deutschlandweite Schulschließungen / Projektfortsetzung im Schuljahr 2020/21

Zeitschriften ©Unsplah
Die diesjährige Ausgabe der bundesweiten Leseförderinitiative „Zeitschriften in die Schulen“ fällt aus. Stiftung Lesen, der Gesamtverband Pressegroßhandel e.V. und der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. (VDZ) reagieren damit auf die bundesweiten Schulschließungen, die auf Grund der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus ab sofort gelten. Sabine Uehlein, Geschäftsführerin Programme der Stiftung Lesen, erklärt im Namen der Initiatoren: „Wir bedauern die Absage zutiefst...
12.03.2020

Der Lesekompass 2020: 30 gute Geschichten für alle Kinder

Stiftung Lesen und Leipziger Buchmesse zeichnen 30 (Hör-)Bücher und Apps aus / Zentrales Thema: Verantwortung / Erstmals Kinderjury an Auswahl in der Kategorie 2 bis 6 Jahre beteiligt / Umbenennung der Auszeichnung

Lesekompass 2020 Plakat ©Stiftung Lesen/Leipziger Buchmesse
Stiftung Lesen und die Leipziger Buchmesse prämieren gemeinsam 30 aktuelle Bücher, Hörbücher und Apps für Kinder und Jugendliche mit dem Lesekompass. Die Auszeichnung würdigt seit 2012 Medien, die sich besonders gut zur Leseförderung eignen. Ziel der Initiatoren ist es, Eltern, ehrenamtlich Engagierten sowie Fachkräften in Kita, Schule, Bibliothek und Buchhandel eine Orientierung für die jährlich mehr als 9.000 Neuerscheinungen im Kinder- und Jugendbuchbereich zu bieten. Eine...
Seite