RoundTable2012

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der Stiftung Lesen aus den letzten 18 Monaten.

15.08.2018

Projektauftakt in Rheinland-Pfalz: „Lesen, Staunen, Forschen – das MINT-Geschichtenset für Kitas“ der Klaus Tschira Stiftung und der Stiftung Lesen

Symbolische Übergabe des ersten Exemplars an Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig in Nackenheim / Alle rund 50.000 Kitas in Deutschland erhalten MINT-Geschichtenset

Rheinland-Pfalz - Lesen, Staunen, Forschen Auftakt ©Stiftung Lesen / Alexander Sell
Die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen statten in Zusammenarbeit mit der Forscherstation, Klaus Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung, rund 2.400 Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz mit je einem MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ aus. Ziel der Kooperation ist es, Kita-Fachkräfte und Eltern für MINT- und Sprachbildungsinhalte zu sensibilisieren. Bis 2019 erhalten alle rund 50.000 Kindertagesstätten in Deutschland das Geschichtenset...
01.08.2018

Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt: 1.000 Vorlesekoffer für Familienzentren und Mehrgenerationenhäuser

Deutsche Bahn Stiftung und Stiftung Lesen fördern bundesweit das Vorlesen im Familienalltag

DB-Vorlesekoffer 2018 ©Stiftung Lesen
Die Deutsche Bahn Stiftung und die Stiftung Lesen statten bundesweit 1.000 Familienzentren und Mehrgenerationenhäuser mit Vorlesekoffern aus. Die Koffer enthalten jeweils 22 Bücher für Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren. Damit sollen Familien Anreize gegeben werden, ihren Kindern vorzulesen und das gemeinsame Lesen zu stärken. Denn Studien zeigen: Vorlesen hat einen positiven Einfluss auf die individuelle Entwicklung von Kindern, ihre Bildungsbiographien und ihr Sozialverhalten. Wer...
26.07.2018

Dietrich-Oppenberg-Medienpreis 2018: Acht Journalistinnen und Journalisten für die Shortlist nominiert

Stiftung Lesen und Stiftung Presse-Haus NRZ prämieren herausragende journalistische Beiträge zum Thema Lesen / Preisträger werden am 20. September in Erfurt bekanntgegeben

Dietrich Oppenberg-Medienpreis 2017 ©Stiftung Lesen
Die Finalisten für den 18. Dietrich-Oppenberg-Medienpreis stehen fest. Die Stiftung Lesen und die Stiftung Presse-Haus NRZ vergeben die Auszeichnung an Journalisten, die in ihrer Arbeit das Lesen in all seinen Facetten thematisieren. Damit wollen die Initiatoren ein Zeichen setzen für die Bedeutung des Lesens in der heutigen Informations- und Wissensgesellschaft. Die Preisträger werden am 20. September in Erfurt in Anwesenheit des amtierenden Präsidenten der Kultusministerkonferenz Helmut...
23.07.2018

„Lesescouts“ begeistern gleichaltrige Mitschüler, geflüchtete Kinder und Jugendliche für das Lesen

Land Rheinland-Pfalz setzt Förderung von Projekt der Stiftung Lesen auch 2018 fort

Wenn du liest, lese ich auch – ganz nach diesem Motto funktioniert das Projekt „Lesescouts“ der Stiftung Lesen. Jugendliche wecken bei Gleichaltrigen durch verschiedene Aktionen das Interesse am Lesen: Buch- und Medienempfehlungen werden in kurze Videoclips verpackt, ein Lese-Quiz oder Poetry Slam an der eigenen Schule organisiert. Ihre Begeisterung für das Lesen teilen sie dabei nicht nur mit Mitschülerinnen und Mitschülern, sondern auch mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen...
18.07.2018

Leseclub an Grundschule am Hedernfeld in München eröffnet

BNP Paribas Stiftung und Stiftung Lesen ermöglichen zwölf Leseclubs deutschlandweit an Inklusionsschulen / Bayerische Familienministerin Kerstin Schreyer zu Gast

BNP Paribas München ©Stiftung Lesen
Mit Unterstützung der BNP Paribas Stiftung eröffnet die Stiftung Lesen seit 2017 deutschlandweit insgesamt zwölf Leseclubs an Inklusionsschulen. Damit setzt sich die deutsche Stiftung der BNP Paribas Gruppe für Bildungs- und Chancengleichheit bei Grundschülern ein. Heute wurde der Leseclub „Hedis Lesefreunde“ an der Grundschule am Hedernfeld in München eröffnet. Dort werden Kinder mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf gemeinsam unterrichtet. Der Leseclub ermöglicht auch...
Seite