RoundTable2012

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der Stiftung Lesen aus den letzten 18 Monaten.

24.07.2017

Dietrich-Oppenberg-Medienpreis 2017: Acht Journalistinnen und Journalisten für die Shortlist nominiert

Logo Oppenberg Klein ©Stiftung Lesen
Die Finalisten für den 17. Dietrich-Oppenberg-Medienpreis stehen fest. Zum ersten Mal in der sechzehnjährigen Laufzeit des Preises verkünden die Initiatoren Stiftung Lesen und Stiftung Presse-Haus NRZ eine Shortlist. Der Dietrich-Oppenberg-Medienpreis wird an Journalisten verliehen, die in ihrer Arbeit das Lesen in all seinen Facetten thematisieren. Damit wollen die Initiatoren ein Zeichen setzen für die Bedeutung des Lesens in einer freien Gesellschaft. Denn Lesen versetzt Menschen in die...
12.07.2017

14. Bundesweiter Vorlesetag am 17. November 2017: Anmeldestart für Deutschlands größtes Vorlesefest!

VLT-Logo passend ©Stiftung Lesen
Deutschland liest vor! Zum 14. Mal laden DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung alle Bürgerinnen und Bürger zum Bundesweiten Vorlesetag ein. Das größte Vorlesefest zwischen der Nordseeküste und den Alpen findet in diesem Jahr am Freitag, 17. November statt. Vorleserinnen und Vorleser können ihre Vorleseaktion ab sofort unter www.vorlesetag.de anmelden. Auf der Website finden Interessierte Tipps, wie sie eine Vorleseaktion am besten organisieren, sowie eine Übersicht der...
03.07.2017

Leseempfehlungen der Stiftung Lesen für die Sommer- und Reisezeit

Cover Leseempfehlungen ©Stiftung Lesen
Die Sommerferien sind (fast) da! Und ganz egal, ob die Urlaubsreise in die Almhütte, den Strandkorb, die Schiffskajüte oder den Schrebergarten geht, so steht doch eins fest: Die langen Tage eignen sich bestens zum Lesen oder Vorlesen. Endlich ist genug Zeit, um neue Geschichten zu entdecken oder altbekannten Helden wieder zu begegnen. Kleine Zuhörer dürfen sich auf Abenteuer mit Miffy, dem kleinen Hund Pitzi und dem Rattenjungen Eliot auf und an hoher See freuen. Auf Erstleser warten...
19.06.2017

Dr. Stefanie Hubig, Ministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz, besucht AfA Speyer und informiert sich über Programm "Lesestart für Flüchtlingskinder“

Bildungsministerin Hubig liest in AfA Speyer vor ©Stiftung Lesen / BMBF / Johannes Stender
Mainz/Speyer, 19. Juni 2016. Lesen und Vorlesen, das Erzählen von Geschichten und das Erleben von Sprache können wichtige Hilfestellungen zur Integration und zur Orientierung in einem neuen Land sein. Darum hat die Stiftung Lesen im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung das dreijährige Programm „Lesestart für Flüchtlingskinder“ gestartet. Im Rahmen dieses Programms besuchte heute Dr. Stefanie Hubig, Ministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz, die...
Seite