RoundTable2012

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der Stiftung Lesen aus den letzten 18 Monaten.

11.11.2020

Geprüft und bewertet – Stiftung Lesen testet Apps für Einsatz in Kitas, Schulen und zu Hause

Neue digitale Angebote richten sich an Fachkräfte und Eltern / Beide Initiativen der Stiftung Lesen werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert

lesenmit.app Logo ©Stiftung Lesen
In Zeiten von Corona zeigt sich die Bedeutung digitaler Förder- und Lernangebote in besonderer Weise. Motivierende digitale Anwendungen unterstützen Kinder und Jugendliche ganz unmittelbar, nicht nur in der Kita oder Schule und Ganztag, sondern auch zu Hause. Darüber hinaus können digitale Angebote pädagogische Fachkräfte bei ihrer Arbeit unterstützen und den Austausch mit den Elternhäusern verbessern. Apps sind dafür besonders gut geeignet, weil sie auf Smartphones und Tablets laufen...
04.11.2020

Annette Frier und 15 Leseförderprojekte mit dem Deutschen Lesepreis 2020 ausgezeichnet

Stiftung Lesen und Commerzbank-Stiftung vergeben Preis in sechs Kategorien / Auszeichnung ist mit insgesamt 25.000 € dotiert / Digitale Preisverleihung

Titelbild Deutscher Lesepreis 2020 ©Stiftung Lesen/ Erzählfabrik
Die Stiftung Lesen und die Commerzbank-Stiftung verleihen den Deutschen Lesepreis 2020 an 16 Personen und Einrichtungen, die sich nachhaltig für die Leseförderung einsetzen. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert. Schirmherrin Prof. Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, sowie FRÖBEL e.V., PwC-Stiftung, Arnulf Betzold GmbH, Fachgemeinschaft buch.netz im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V. und MELO Group GmbH & Co. KG unterstützen die...
03.11.2020

Vorlesen in der Weihnachtszeit mit Buch, App und Spiel

Medienempfehlungen, Aktionsideen und Online-Seminar für Kita-Fachkräfte im Rahmen des Projektes #medienvielfalt

Cover #medienvielfalt Liste 8 ©Stiftung Lesen / Melanie Freund
Geschichten gehören für Kinder ebenso zur Weihnachtszeit wie Plätzchen und Adventskalender. Und gerade in einer stürmischen Zeit wie dieser brauchen Kinder Rituale und Vorfreude auf Geliebtes – das schafft Sicherheit und Normalität. Um eine gemütliche Vorweihnachtsstimmung zu schaffen, sind Lesestunden zuhause und in der Kita eine wunderbare Möglichkeit. Diese gelingen nicht nur mit Büchern, sondern auch mit Apps, CDs, Bildkarten, Erzähltheater und Spielen. Mit diesem breiten...
26.10.2020

„Wir würden ja, aber es passt nicht in unseren Alltag“ – warum Eltern wenig vorlesen

49 Prozent sagen, dass es ihnen keinen Spaß macht / wenig Bücher zuhause / Vorlesestudie 2020 vorgestellt

Titelbild Vorlesestudie 2020 ©Adobe Stock
Rund 32 Prozent der Eltern in Deutschland lesen ihren Kindern selten oder nie vor – diese Zahl ist seit Jahren konstant. Erstmalig geht die Vorlesestudie 2020 der Frage nach, welche Gründe dahinterstecken. Dazu wurden bundesweit 528 Eltern befragt, die maximal einmal pro Woche vorlesen. Die Vorlesestudie 2020, die heute in einer Online-Pressekonferenz vorgestellt wurde, ist wie der Bundesweite Vorlesetag am 20. November ein gemeinsames Projekt von Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn...
30.09.2020

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Dietrich-Oppenberg-Medienpreises 2020

Stiftung Lesen und Stiftung Presse-Haus NRZ zeichnen Beiträge aus DIE ZEIT, Kölner Stadt-Anzeiger, Radio LORA München und von dpa aus

Preisträger Dietrich-Oppenberg-Medienpreis ©Stiftung Presse-Haus NRZ/Georg Lukas
Die Stiftung Lesen und die Stiftung Presse-Haus NRZ haben heute gemeinsam mit Isabel Pfeiffer-Poensgen, Kultur- und Wissenschaftsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, den 20. Dietrich-Oppenberg-Medienpreis vergeben. Die Auszeichnung geht an vier Journalistinnen und Journalisten, die in ihrer Arbeit die Bedeutung des Lesens herausragend thematisieren. Eine Jury aus Vertretern von Presse, Stiftung Lesen, Stiftung Presse-Haus NRZ und der Familie Oppenberg hat Beiträge aus Print, Online,...
Seite