RoundTable2012

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der Stiftung Lesen aus den letzten 18 Monaten.

05.02.2020

Lese- und Schreibkompetenz stärken: Stiftung Lesen und AOK veröffentlichen Handlungsempfehlungen

HEAL Handlungsempfehlungen Bild ©Unsplash/Alex Zamora
Rund zwölf Prozent der Erwerbsfähigen hierzulande können nicht richtig lesen und schreiben. Das zeigte die 2019 veröffentlichte LEO-Studie der Universität Hamburg. Hochgerechnet entspricht dies bundesweit etwa 6,2 Millionen Menschen. Angesichts dieser alarmierenden Zahlen hat das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte und von Stiftung Lesen und dem AOK-Bundesverband durchgeführte Projekt „HEAL – Health Literacy im Kontext von Alphabetisierung und...
03.02.2020

Medienempfehlungen: Streit und Versöhnung

Bild Streit und Versöhnung - Medienempfehlungen ©Jan von Holleben
Manchmal nimmt das kleine „Wir“ eine Gestalt an: Bei den Freunden Ben und Emma ist es grün und wuschelig. Doch was, wenn die beiden streiten und das „Wir“ plötzlich verschwindet? Dann müssen sie es gemeinsam wiederfinden und gut darauf Acht geben. So wie Ben und Emma geht es auch anderen Kindern. Sie verstricken sich schnell in Zankereien – mit den Geschwistern, den besten Freunden oder Mitschülern. Doch nachdem über verlorene Kuscheltiere oder kaputte Matratzenhöhlen heftig...
28.01.2020

Internationales Forschungsnetzwerk für Fragen rund um das Lesen gegründet

Netzwerk Symbolbild ©Clint Adair/Unsplash
Wie verändert sich das Lesen im Zeitalter der Digitalisierung und des gesellschaftlichen Wandels? Und welche Bedeutung und Funktion wird es zukünftig einnehmen? Diesen Fragen gehen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im neugegründeten „Netzwerk Leseforschung“ nach. Lesen ist ein Forschungsgegenstand, der sich als ein vielschichtiges und interdisziplinäres Phänomen darstellt und aus der Perspektive verschiedener Fachgebiete betrachtet werden muss. Dementsprechend verbindet das...
20.01.2020

Einsatz für die Leseförderung: Dorothee Bär, Dr. Katarina Barley und Nicola Beer neu im Kuratorium der Stiftung Lesen

Beratergremium verzeichnet nun insgesamt 42 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur / Rückenwind für Nationalen Lesepakt

Neue Mitglieder im Kuratorium: Dorothee Bär, Dr. Katarina Barley, Nicola Beer Dorothee Bär: © Tobias Koch / Dr. Katarina Barley: © Katarina Barley / Nicola Beer: © Nicola Beer
Ab sofort engagieren sich Dorothee Bär, MdB, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, Dr. Katarina Barley und Nicola Beer, beide Vizepräsidentinnen des Europäischen Parlaments, im Kuratorium der Stiftung Lesen. Für Nicola Beer ist es bereits der zweite Einsatz für die Stiftung Lesen: Als hessische Kultusministerin gehörte sie dem Gremium im Jahr 2013 an. Das Kuratorium berät die Stiftung in der Ausrichtung ihrer Programmarbeit und...
15.01.2020

Welttag des Buches: Anmeldung für bundesweit größte Leseförderungsaktion noch bis 31. Januar möglich

Lehrkräfte können Buchgutscheine für 4. und 5. sowie Förderschul- und Übergangsklassen bestellen / Mehr als 600.000 Schulkinder sind bereits registriert

Welttag des Buches Medienbild Bücher ©Stiftung Lesen/Europa-Park/Bernhard Rein
Noch bis zum 31. Januar können Lehrkräfte ihre 4. und 5. Klassen sowie Förderschul- und Übergangsklassen für die Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ zum Welttag des Buches 2020 anmelden: www.welttag-des-buches.de . Dort haben sie die Möglichkeit, Gutscheine für den Roman „Abenteuer in der Megaworld“ des Kinderbuchautors Sven Gerhardt zu bestellen. Das Buch bekommen die Kinder gegen Vorlage des Gutscheins im Aktionszeitraum vom 20. April bis 29. Mai 2020 von ihrer örtlichen...
Seite