RoundTable2012

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der Stiftung Lesen aus den letzten 18 Monaten.

15.04.2020

Leseclubs und media.labs wertvoll für die Leseförderung

Positive Zwischenbegutachtung von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ / Bundesministerium für Bildung und Forschung gibt weitere Fördermittel bis 2022 frei

Die im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ geförderten Leseclubs und media.labs für Kinder und Jugendliche sind eine Erfolgsgeschichte – das bestätigt die Zwischenbegutachtung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Vor allem bildungsbenachteiligten Zielgruppen bieten die Einrichtungen Anreize zum Lesen und unterstützen sie bei der Verbesserung ihrer Lese- und Medienkompetenz. 11.000 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 18...
08.04.2020

Welttag des Buches: Lesefreude schenken – auch in Zeiten von Corona

Online- und Social Media-Aktionen zum Welttag des Buches am 23. April / Leseförderungsaktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ und weitere verschoben auf den Weltkindertag am 20. September

Logo Welttag des Buches OHNE JAHR ©Stiftung Lesen
Zum UNESCO-Welttag des Buches am 23. April feiern Menschen in über 100 Ländern das Buch und das Lesen. Die umfangreichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben aber auch Auswirkungen auf den Welttag des Buches in Deutschland. Aufgrund der bundesweiten Einschränkungen des öffentlichen Lebens, darunter Schul- und Buchhandelsschließungen, verschieben die Organisator*innen die Leseförderungsaktion „Ich schenk dir eine Geschichte“, die Lesefreude-Aktionen der...
06.04.2020

Nationaler Lesepakt: Allianz für eine bessere Leseförderung

Veröffentlichung der JIM-Studie 2019: Jugendliche lesen weniger klassische Medien / Leseförderung muss analoge und digitale Angebote umfassen

Das Medienrepertoire von Jugendlichen in Deutschland zwischen 12 und 19 Jahren erweitert sich ständig. Das ist auch ein Grund dafür, dass sie in ihrer Freizeit weniger Bücher lesen. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle JIM-Studie 2019, die am vergangenen Dienstag vom Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest veröffentlicht wurde. Nur 34 Prozent der Befragten – und damit 5 Prozent weniger als 2018 – nehmen regelmäßig ein Buch in die Hand. Auch Zeitschriften, Zeitungen, E-Paper...
02.04.2020

Deutscher Lesepreis 2020: Bewerbungsstart für die bundesweit wichtigste Auszeichnung in der Leseförderung

Prämierung in sechs Kategorien / Sonderpreis für prominentes Engagement / Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro

Deutscher Lesepreis ©Stiftung Lesen
Ab sofort startet die Bewerbungsphase für den Deutschen Lesepreis 2020 – der bundesweit wichtigsten Auszeichnung für Personen und Einrichtungen, die sich für die Leseförderung stark machen. Bis 30. Juni können Projekte unter www.deutscher-lesepreis.de eingereicht werden. Astrid Kießling-Taşkin, Vorständin der Commerzbank-Stiftung, und Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, betonen: „Der Deutsche Lesepreis steht für gemeinsames Engagement, kluge Ideen und den...
02.04.2020

Stiftung Lesen ist Partner der MINT-Allianz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

„Wir bleiben schlau! Die Allianz für MINT-Bildung zu Hause“ / Angebote für Kinder, Jugendliche und Eltern aus den Bereichen Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

MINT-Allianz BMBF ©Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stiftung Lesen ist einer von über 50 Partnern, die sich an der Initiative „Wir bleiben schlau! Die Allianz für MINT-Bildung zu Hause“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) beteiligen. Stiftungen, Unternehmen, Verbände und Forschungseinrichtungen haben ihre Angebote rund um die Themen Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gebündelt und stellen sie unter www.mint-allianz.de zur Verfügung. Kinder, Jugendliche und Eltern finden dort Experimentier- und...
Seite