RoundTable2012

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der Stiftung Lesen aus den letzten 18 Monaten.

02.05.2017

Lesestunde mit MdB Groden-Kranich im Rahmen des Förderprogramms „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ in Theodor-Heuss-Grundschule Mainz

LS III MdB Groden-Kranich ©Stiftung Lesen
Die Bundestagsabgeordnete Ursula Groden-Kranich hat heute die Theodor-Heuss-Grundschule in Mainz besucht, um auf das bundesweite Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ aufmerksam zu machen. Mit dem Schulanfang 2016/17 wurden im aktuellen Schuljahr 790.000 Sets für alle Erstklässlerinnen und Erstklässler zur Verfügung gestellt. Die Sets enthalten ein speziell konzipiertes, altersgerechtes Buch für Kinder sowie einen mehrsprachigen Vorlese-Ratgeber für...
02.05.2017

Schüler mit großem Bewusstsein für zentrale Rolle der Presse- und Meinungsfreiheit

Tag der Pressefreiheit ©VDZ
Anlässlich des Tags der Pressefreiheit am 3. Mai hat der Lehrerclub der Stiftung Lesen auf Initiative des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) ein Meinungsbild von Schülern zur Presse- und Meinungsfreiheit eingeholt. Dabei haben sich 1.589 Schülerinnen und Schülern aus 78 Klassen weiterführender Schulen in ganz Deutschland geäußert. Viele von ihnen informieren sich auch in Sozialen Medien über das tagesaktuelle Geschehen, vor allem bei YouTube (51 Prozent). Aber nur 4 Prozent...
02.05.2017

Über 300.000 Schülerinnen und Schüler dürfen Zeitschriften im Unterricht lesen

Zeitschriften in die Schulen ©Stiftung Lesen
In den kommenden Wochen erhalten deutschlandweit über 12.000 Klassen und damit mehr als 300.000 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 12 in weiterführenden und beruflichen Schule einen Monat lang kostenlose Zeitschriftenpakete – im Rahmen des Leseförderprojekts „Zeitschriften in die Schulen“. Mit dabei sind 38 Nachrichten-, Sport- und Wissensmagazine, Illustrierte sowie Kinder- und Jugendzeitschriften samt methodisch-didaktischer Anregungen für den Einsatz im Unterricht...
25.04.2017

Erster Preis des Wettbewerbs „Lesespaß in Kitas“ geht nach Berlin

Lesespass in Kitas ©Stiftung Lesen
Die Kita Remscheider Straße in Berlin Spandau weiß genau, wie man Lesespaß weckt und hat im Rahmen des Kreativwettbewerbs von „Lesespaß in Kitas“ den ersten Preis gewonnen: einen Besuch des Autors Udo Weigelt und der Illustratorin Joëlle Tourlonias. Die beiden Künstler hatten eine Geschichte aus der Reihe ihrer NIVEA Märchen mit im Gepäck: „Leo und Hase fahren um die Wette“. Während der Autor den Kindern daraus vorlas, zeichnete die Illustratorin parallel die Figuren aus der...
Seite